Unser Haus

Der Kindergarten "Bleiche" wurde 1930 ins Leben gerufen, nachdem Dr. med. Friedrich Gragert beobachtet hatte, dass immer mehr Mütter arbeiten mussten, um ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.
Es wurde ein geeigneter Raum in der Gastwirtschaft von Minna Lütge auf der Bleiche gefunden.

Das Gebiet zwischen Aller und Ise wurde damals als Wäschebleiche genutzt und gab dem ersten Kindergarten Gifhorns seinen Namen.

Die erste Kindergärtnerin kam aus dem Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode (Harz) und übernahm die Leitung des von der Landeskirchlichen Gemeinschaft Gifhorn unterhaltenen Kindergartens. Der Kindergarten Bleiche war geboren. 74 Jahre wurden Generationen von Gifhorner Kindern dort betreut, gebildet und bestens auf das Leben vorbereitet.

Mit ansteigenden Anforderungen, veränderten Lebenssituationen und erhöhten Kinderzahlen war das Haus zu klein geworden. Ein Umzug stand an. Mit Hilfe der Stadt Gifhorn fanden wir ein anderes Gebäude, in dem wir die Möglichkeit hatten, eine erste Krippengruppe in Gifhorn einzurichten.

Nun befinden wir uns direkt auf dem Steinweg, neben dem Kino.

Mit der Einrichtung der Krippengruppe wurde in Gifhorn eine Betreuungslücke geschlossen. Dadurch können wir jetzt auch Kinder zwischen 0 und 3 Jahren ganztags aufnehmen.

In unserer Kindertagesstätte betreuen wir zurzeit 62 Kinder, die in drei Gruppen, davon eine Vormittagsgruppe, eine Nachmittagsgruppe und die Krippengruppe (ganztags), aufgeteilt sind.

Unsere Betreuungszeiten sind:

08:00 bis 12:00 Uhr (Vormittagsgruppe)

13:00 bis 17:00 Uhr (Nachmittagsgruppe)

08:00 bis 16:30 Uhr (Krippe)

Hinzu kommen folgende Sonderöffnungszeiten:

07:00 bis 08:00 Uhr (Frühdienst)

12:00 bis 13:00 Uhr (Mittagsdienst)

16:30 bis 17:00 Uhr

(Spätdienst)

Leiterin der Evangelischen Kindertagesstätte Bleiche
ist Frau Christine Götz
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt